Tacktick - rolandscats

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Service
Deckhalterung T004

Deckhalterung T004

Deckshalterung für Tacktick Microcompass T060

54,00 € Hinzufügen
Halterung für Mastnut T006

Halterung für Mastnut T006

Halterung für Tacktick Microcompass T060 zur Montage in der Mastnut

54,00 € Hinzufügen
Katamaran-Halterung T008

Katamaran-Halterung T008

Katamaran-Halterung für Tacktick Microcompass T060

65,00 € Hinzufügen
Masthalterung mit Velcroband T005

Masthalterung mit Velcroband T005

Masthalterung für Tacktick Microcompass T060. Die Lieferung erfolgt inkl. Velcro-Tape

54,00 € Hinzufügen
Softcase Tacktick  TA062

Softcase Tacktick TA062

Softcase für Tacktick Microcompass T060

25,00 € Hinzufügen
Tacktick  T231 Masthalterung 1-fach

Tacktick T231 Masthalterung 1-fach

1-fache Masthalterung für Maxi-, Dual-Maxi- oder RaceMaster-Displays.

137,00 € Hinzufügen
Tacktick  T232 Masthalterung 2-fach

Tacktick T232 Masthalterung 2-fach

2-fache Masthalterung für Maxi-, Dual-Maxi- oder RaceMaster-Displays.

Abmessungen (BxHxT in mm): 186 x 246 x 246

214,00 € Hinzufügen
Tacktick Performance 30 Pack - Preisvorteil!

Tacktick Performance 30 Pack - Preisvorteil!

Bestehend aus:
1 x Maxi-Anzeige T210
1 x Dual-Maxi-Anzeige T215
1 x Windmessgeber T120
1 x Handfernbedienung mit NMEA-Interface, System T106 (bestehend aus T122 & T113)
1 x Dual-Anzeige mit Hull-Transmitter und Triducer, System T103 (bestehend aus T111, T121, T910)
1 x Masthalterung 2-fach T232
kostenlos im Lieferumfang
1 x Kompass-Sensor T909

Preisvorteil!

Neu: T210 mit automatischer Airflow-Korrektur

4.457,00 € Hinzufügen
Tacktick Performance 40 Pack - Preisvorteil!

Tacktick Performance 40 Pack - Preisvorteil!

Bestehend aus:
3 x Maxi-Anzeige T210
1 x Windmessgeber T120
1 x Dual-Anzeige mit Hull-Transmitter und Triducer, System T103 (bestehend aus T111, T121, T910)
1 x Kompass-Sensor T909
1 x Masthalterung 3-fach T234
kostenlos im Lieferumfang
1 x Handfernbedienung T113 und 1 x NMEA-Interface T122

Preisvorteil!

Neu: T210 mit automatischer Airflow-Korrektur

5.111,00 € Hinzufügen
Tacktick Performance 50 Pack - Preisvorteil!

Tacktick Performance 50 Pack - Preisvorteil!

Bestehend aus:
3 x Maxi-Anzeige T210
1 x Windmessgeber T222
1 x Dual-Anzeige mit Hull-Transmitter und Triducer, System T103 (bestehend aus T111, T121, T910)
1 x Kompass-Sensor T909
1 x Masthalterung 3-fach T234
kostenlos im Lieferumfang
1 x Handfernbedienung T113 und 1 x NMEA-Interface T122

Preisvorteil!

Neu: T210 mit automatischer Airflow-Korrektur

6.302,00 € Hinzufügen
Tacktick T050 Deckshalterung

Tacktick T050 Deckshalterung

Große Deckshalterung für Tacktick Race Master T070

65,00 € Hinzufügen
Tacktick T060 Micro Compass

Tacktick T060 Micro Compass

Der beste Digitalkompass der Welt für Jollen. Wenn Sie mit Jollen Regatten segeln, müssen Sie auf kleinste Windänderungen reagieren. Mit dem Micro Compass stehen Ihnen diese Daten zur Verfügung, denn er ist ein herkömmlicher Fluxgate-Kompass, hat eine Taktik-Funktion und verfügt über einen Regattatimer.
Allein damit bietet der Tacktick Micro Compass schon einen gewaltigen Vorteil gegenüber anderen Teilnehmern, die noch einen herkömmlichen Magnetkompass verwenden. Außerdem ist er leichter, besser abzulesen, zuverlässiger und deutlich präziser. Die Taktikskala des Micro Compass gibt feste Werte für Backbord- und Steuerbordschläge an. Die Angabe nach der Wende ist stets gleich – Sie müssen sich also keine Zahlen merken. Der Micro Compass ist von vielen Klassenvereinigungen zum Einsatz bei Regatten zugelassen.

• Keine Kabel oder Anschlüsse erforderlich
• Einfaches Einrichten und Bedienen
• Wasserdicht (bis 100 m)
• Fluxgate-Kompass, keine Kompensation erforderlich
• Stoßfest
• Leicht, Gewicht nur 150 g
• Breiter Ablesewinkel
• Batteriekapazitätsanzeige
• Große, leicht ablesbare Ziffern (21 mm)

Lieferung erfolgt inkl. Halterung und Schutztasche.

321,00 € Hinzufügen
Tacktick T061, Micro Kompass Set

Tacktick T061, Micro Kompass Set

Der beste Digitalkompass der Welt für Jollen. Wenn Sie mit Jollen Regatten segeln, müssen Sie auf kleinste Windänderungen reagieren. Mit dem Micro Compass stehen Ihnen diese Daten zur Verfügung, denn er ist ein herkömmlicher Fluxgate-Kompass, hat eine Taktik-Funktion und verfügt über einen Regattatimer.
Allein damit bietet der Tacktick Micro Compass schon einen gewaltigen Vorteil gegenüber anderen Teilnehmern, die noch einen herkömmlichen Magnetkompass verwenden. Außerdem ist er leichter, besser abzulesen, zuverlässiger und deutlich präziser. Die Taktikskala des Micro Compass gibt feste Werte für Backbord- und Steuerbordschläge an. Die Angabe nach der Wende ist stets gleich – Sie müssen sich also keine Zahlen merken. Der Micro Compass ist von vielen Klassenvereinigungen für Regatten zugelassen.

• Keine Kabel oder Anschlüsse erforderlich
• Einfaches Einrichten und Bedienen
• Wasserdicht (bis 100 m)
• Fluxgate-Kompass, keine Kompensation erforderlich
• Stoßfest
• Leicht, Gewicht nur 150 g
• Breiter Ablesewinkel
• Batteriekapazitätsanzeige
• Große, leicht ablesbare Ziffern (21 mm)
• Lieferung erfolgt inkl. Masthalterung mit Velcroband (T005) und Schutztasche

357,00 € Hinzufügen
Tacktick T070 Race Master

Tacktick T070 Race Master

Ultimativer taktischer Rennkompass mit der Anzeige von Winddrehern auf Basis eines Fluxgate-Kompasses. Das zweistufige Display zeigt den Steuerkurs und die Abweichung vom mittleren Kreuzkurs (Zieher oder Drücker) grafisch und als Zahlenwert an. Sie können schnell und problemlos feststellen, welche Seite der Startlinie die günstigere ist, und auf kürzestem Wege zur Luvtonne gelangen. Beim Vorwindkurs sehen Sie, wie weit Sie vom direkten Kurs zur Tonne abweichen und wann Sie für den optimalen Kurs (VMG) halsen sollten.
Micronet Race Master
Der Micronet Race Master bietet alle Vorteile des Race Masters und kann zusätzlich mit Micronet-Sensoren für weitere taktische Renndaten wie Bootsgeschwindigkeit, Tiefe, Windrichtung und GPS-Daten kombiniert werden. Die Micronet-Handfernbedienung gibt Ihnen die Systeminformationen direkt in die Hand – und natürlich können Sie damit die Daten auf dem Hauptdisplay ändern.

• Einfache Montage, portabel
• Solarenergie (bis zu 300 Stunden autark)
• Große, leicht ablesbare Ziffern (28 mm)
• Fluxgate-Kompasssensor
• Breiter Ablesewinkel
• Regattatimer Countdown/Countup
• 3-stufige Hintergrundbeleuchtung mit automatischer Abschaltung
• Absolut wasserdicht (bis 100 m)
• Leicht, Gewicht nur 445 g

Auf der Webseite www.tacktick.com finden Sie einen Video mit ausführlichen Erklärungen zum Race Master.

660,00 € Hinzufügen
Tacktick T074 Race Master

Tacktick T074 Race Master

Ultimativer taktischer Rennkompass mit der Anzeige von Winddrehern auf Basis eines Fluxagte-Kompasssensors. Das zweistufige Display zeigt den Steuerkurs und die Abweichung vom mittleren Kreuzkurs (Zieher oder Drücker) grafisch und als Zahlenwert an. Sie können schnell und problemlos feststellen, welche Seite der Startlinie die günstigere ist, und auf kürzestem Wege zur Luvtonne gelangen. Beim Vorwindkurs sehen Sie, wie weit Sie vom direkten Kurs zur Tonne abweichen und wann Sie für den optimalen Kurs (VMG) halsen sollten.
Micronet Race Master
Der Micronet Race Master bietet alle Vorteile des Race Masters und kann zusätzlich mit Micronet-Sensoren für weitere taktische Renndaten wie Bootsgeschwindigkeit, Tiefe, Windrichtung und GPS-Daten kombiniert werden. Die Micronet-Handfernbedienung gibt Ihnen die Systeminformationen direkt in die Hand – und natürlich können Sie damit die Daten auf dem Hauptdisplay ändern.

• Einfache Montage, portabel
• Solarenergie (bis zu 300 Stunden autark)
• Große, leicht ablesbare Ziffern (28 mm)
• Fluxgate-Kompasssensor
• Breiter Ablesewinkel
• Regattatimer Countdown/Countup
• 3-stufige Hintergrundbeleuchtung mit automatischer Abschaltung
• Absolut wasserdicht (bis 100 m)
• Leicht, Gewicht nur 445 g

Die Lieferung erfolgt inkl. T121 Rumpftransmitter, T910 Triducer für Log, Lot und Temperatur, Halterung und Schutztasche.

1.107,00 € Hinzufügen
Tacktick T075 Race Master

Tacktick T075 Race Master

Ultimativer taktischer Rennkompass mit der Anzeige von Winddrehern auf Basis eines Fluxgate-Kompassensors. Das zweistufige Display zeigt den Steuerkurs und die Abweichung vom mittleren Kreuzkurs (Zieher oder Drücker) grafisch und als Zahlenwert an. Sie können schnell und problemlos feststellen, welche Seite der Startlinie die günstigere ist, und auf kürzestem Wege zur Luvtonne gelangen. Beim Vorwindkurs sehen Sie, wie weit Sie vom direkten Kurs zur Tonne abweichen und wann Sie für den optimalen Kurs (VMG) halsen sollten.
Micronet Race Master
Der Micronet Race Master bietet alle Vorteile des Race Masters und kann zusätzlich mit Micronet-Sensoren für weitere taktische Renndaten wie Bootsgeschwindigkeit, Tiefe, Windrichtung und GPS-Daten kombiniert werden. Die Micronet-Handfernbedienung gibt Ihnen die Systeminformationen direkt in die Hand – und natürlich können Sie damit die Daten auf dem Hauptdisplay ändern.

• Einfache Montage, portabel
• Solarenergie (bis zu 300 Stunden autark)
• Große, leicht ablesbare Ziffern (28 mm)
• Fluxgate-Kompasssensor
• Breiter Ablesewinkel
• Regattatimer Countdown/Countup
• 3-stufige Hintergrundbeleuchtung mit automatischer Abschaltung
• Absolut wasserdicht (bis 100 m)
• Leicht, Gewicht nur 445 g

Die Lieferung erfolgt inkl. T138 Solarpanel, T121 Rumpftransmitter, T910 Triducer für Log, Lot und Temperatur, Halterung und Schutztasche.

1.172,00 € Hinzufügen
Tacktick T100 Log- und Echolot-System

Tacktick T100 Log- und Echolot-System

Bestehend aus: Dual-Digital-Anzeige T111, Rumpf-Transmitter T121, Loggeber T911 und Echolotgeber T912

887,00 € Hinzufügen
Tacktick T101 Kabelloses Wind-System

Tacktick T101 Kabelloses Wind-System

Kabelloses Wind-System T101, bestehend aus Analog-Anzeige T112 und Windmessgeber T120.

1.029,00 € Hinzufügen
Tacktick T103 Log- und Echolot-System

Tacktick T103 Log- und Echolot-System

Bestehend aus: Dual-Digital-Anzeige T111, Rumpf-Transmitter T121, Echolot- und Loggeber (Triducer) T910

887,00 € Hinzufügen
Tacktick T104 Log, Echolot-, Wind- und NMEA-System

Tacktick T104 Log, Echolot-, Wind- und NMEA-System

Bestehend aus Dual-Digital-Anzeige T111, Analog-Anzeige T112, Windmessgeber T120, Rumpf-Transmitter T121, NMEA-Interface T122, Loggeber T911 und Echolotgeber T912

2.219,00 € Hinzufügen
Tacktick T106 NMEA-Starter System

Tacktick T106 NMEA-Starter System

Bestehend aus Handfernbedienung T113 und NMEA-Interface T122

649,00 € Hinzufügen
Tacktick T108 Log, Echolot-, Wind-System

Tacktick T108 Log, Echolot-, Wind-System

Bestehend aus Dual-Digital-Anzeige T111, Analog-Anzeige T112, Windmessgeber T120, Rumpf-Transmitter T121 und Log- und Echolotgeber T910.

1.779,00 € Hinzufügen
Tacktick T110 Digital-Anzeige

Tacktick T110 Digital-Anzeige

Micronet-Displays empfangen Daten per Funk von Rumpf- und Windmessgebern, einschließlich wahrer Windgeschwindigkeit und Windrichtung, optimalem Kreuzkurs VMG und Kompasskurs. Die Daten können von spezieller Regattasoftware am PC per Drahtlosschnittstelle zur Leistungsanzeige übernommen und ausgewertet werden. Eine dynamische Dämpfungsregelung gleicht den Seegang aus und ermöglicht kürzeste Reaktionszeiten sogar unter Berücksichtigung des Einflusses eines drehbar gelagerten Mastes.

• Keine Kabel
• Solarenergie (bis zu 300 Stunden autark)
• Kompatibel mit allen Instrumentensystemen über NMEA
• Einfache Konfiguration
• 3-stufige Hintergrundbeleuchtung
• Absolut wasserdicht (bis 10 m)
• Leicht, Gewicht nur 230 g

Sollte das perfekte Marine-Instrument Kabel haben?
Tacktick-Anzeigen sind nicht nur zuverlässig und leistungsstark – sie sind auch einzigartig. Denn sie sind kabellos und nutzen Mikropower-Solartechnologie. Das bedeutet …

Zuverlässigkeit
80 % der Fehler in elektronischen Geräten haben ihre Ursache in der Verkabelung. Steckverbindungen und Wasser passen einfach nicht zusammen. Ohne Kabel reduzieren Sie das Risiko von Leckagen und Unterbrechungen in der Daten- und Stromversorgung.

Einfache Montage
Eine typische Montage nimmt nur wenige Stunden in Anspruch. Dabei kann der Mast stehen bleiben ... und das Boot natürlich auch im Wasser (nur bei der Montage des Echolot- oder Loggebers muss das Schiff aus dem Wasser genommen werden). Sie müssen keine Löcher in das Schott bohren oder Kabel durch den Mast ziehen.

Selbstversorger
Tacktick-Anzeigen arbeiten mit Solarenergie. Integrierte Lithium-Akkus halten eine Ewigkeit. Der Leistungsbedarf ist so gering, dass die Geräte bis zu 300 Stunden autark arbeiten. Im Schiff, z. B. am Kartentisch, können die Anzeigen auch mit 12-V-Bordspannung betrieben werden.

Leichtbauweise
Das geringe Gewicht bedeutet mehr Fahrt durch Wasser. Der Wegfall von Kabeln im Mast bedeutet nicht nur weniger Gewicht im Mast, sondern auch einen niedrigeren Bootsschwerpunkt und damit bedeutende und sofort umsetzbare Leistungsvorteile.

Mobilität
Mit den Aufnahmen zum Einrasten können Sie Anzeigen überall auf dem Boot anbringen, wo Sie wollen. So haben Sie die gewünschten Daten immer und überall im Blick.

Wasserdicht
Alle Tacktick-Produkte sind vollständig wasserdicht (bis 10 Meter Tiefe). Darum gibt es bei Tacktick auch keine Probleme mit Kondenswasser.

Universell einsetzbar
Tacktick-Produkte können überall eingesetzte werden, z. B. auf Jollen, kleineren Kielbooten, Fahrten- und Regattayachten sowie auf Motorbooten. Für jeden Einsatz gibt es das passende Produkt.

Kommunikation
Tacktick-Produkte kommunizieren untereinander. Vor der Installation an Bord wird nur die automatische Vernetzung gestartet. Die Instrumente, Geber und Blackboxen nehmen untereinander Verbindung auf und können nun alle Informationen austauschen. Kommen neue Anzeigen oder Geber zum System hinzu, wird der Vorgang nur wiederholt. Natürlich können die Daten über das NMEA-Interface auch an externe Geräte übertragen werden bzw. von externen Geräten auf den Tacktick-Anzeigen dargestellt werden.

Anzeigen des T110 Displays
Scheinbare Windgeschwindigkeit/Windrichtung Ja
Windlupe für scheinbare Windrichtung -
Windalarm Ja
Wahre Windgeschwindigkeit/Windrichtung Ja
Windlupe für wahre Windrichtung -
Wahre Windrichtung* Ja
VMG zum Wind Ja
Max. wahre Windgeschwindigkeit -
Anzeige für Abfallen oder Anluven Ja
Clubhaus Wind -
Kurs Ja
Sollkurs -
Kurs-/Abweichungsalarm -
Kurs bei der Wende Ja
Bootsgeschwindigkeit** Ja
Logge/Tagesdistanz Ja
Durchschnittliche/max. Bootsgeschwinigkeit Ja
Trimm*** -
Geschwindigkeit-über-Grund (SOG) Ja
Kurs-über-Grund (COG) Ja
Einstellung und Versatz -
Position (Breite/Länge) Ja
VMG zum Wegpunkt Ja
Entfernung/Kurs zum Wegpunkt Ja
Kursabweichungs-Fehler XTE Ja
Zeit bis zum Wegpunkt TTG Ja
Steuerkurs zum Wegpunkt -
Drehen zum Wegpunkt -
Wegpunkt- und Kursabweichungsalarm Ja
Tiefe Ja
Min. Tiefe/Max. Tiefe Ja
Tiefenalarm Ja
Wassertemperatur Ja
Regatta-Timer Ja
Tendenz zur Startlinie -
Entfernung und Geschwindigkeit zur Startlinie -
Am Wind und Vorm Wind „Auto-Leg“ Auswahl -
Trend/Beschleunigung für Geschindigkeit, SOG, VMG-Wind, VMG-WP
-
Leistungsdaten**** Ja
Kontrolle mit der Fernbedienung Ja
Seiten ausblenden Ja
Grafische Anzeige mit mehreren Zeilen -

* Der Mast-Rotation-Sensor wird nur für einen Drehmast benötigt. Kompass-Sensor erforderlich.
** Regattasoftware für Upwash-Korrektur erforderlich. SOG kann automatisch die Fahrt durch Wasser ersetzen.
*** Auf viele Daten kann eine Trimmfunktion angewandt werden. Sie können zum Beispiel einen Sollkurs auf ein Display mit Steuerkursanzeige übertragen, damit das Instrument die Kursabweichung und die Richtungsangabe (Backbord oder Steuerbord) anzeigt. Wenn eine Anzeige die Bootsgeschwindigkeit anzeigt, können Sie eine Sollgeschwindigkeit festlegen und so auf einen Blick sehen, ob Sie darunter fallen.
**** Leistungsdaten werden in der PC-Software berechnet. Alle erforderlichen Ausgangsdaten können im NMEA-Format oder über Tacktick-Sensoren bereitgestellt werden.

506,00 € Hinzufügen
Tacktick T111 Dual-Digital-Anzeige

Tacktick T111 Dual-Digital-Anzeige

Micronet-Displays empfangen Daten per Funk von Rumpf- und Windmessgebern, einschließlich wahrer Windgeschwindigkeit und Windrichtung, optimalem Kreuzkurs VMG und Kompasskurs. Die Daten können von spezieller Regattasoftware am PC per Drahtlosschnittstelle zur Leistungsanzeige übernommen und ausgewertet werden. Eine dynamische Dämpfungsregelung gleicht den Seegang aus und ermöglicht kürzeste Reaktionszeiten sogar unter Berücksichtigung des Einflusses eines drehbar gelagerten Mastes.
• Keine Kabel
• Solarenergie (bis zu 300 Stunden autark)
• Kompatibel mit allen Instrumentensystemen über NMEA
• Einfache Konfiguration
• 3-stufige Hintergrundbeleuchtung
• Absolut wasserdicht (bis 10 m)
• Leicht, Gewicht nur 230 g

Sollte das perfekte Marine-Instrument Kabel haben?
Tacktick-Anzeigen sind nicht nur zuverlässig und leistungsstark – sie sind auch einzigartig. Denn sie sind kabellos und nutzen Mikropower-Solartechnologie. Das bedeutet …

Zuverlässigkeit
80 % der Fehler in elektronischen Geräten haben ihre Ursache in der Verkabelung. Steckverbindungen und Wasser passen einfach nicht zusammen. Ohne Kabel reduzieren Sie das Risiko von Leckagen und Unterbrechungen in der Daten- und Stromversorgung.

Einfache Montage
Eine typische Montage nimmt nur wenige Stunden in Anspruch. Dabei kann der Mast stehen bleiben ... und das Boot natürlich auch im Wasser (nur bei der Montage des Echolot- oder Loggebers muss das Schiff aus dem Wasser genommen werden). Sie müssen keine Löcher in das Schott bohren oder Kabel durch den Mast ziehen.

Selbstversorger
Tacktick-Anzeigen arbeiten mit Solarenergie. Integrierte Lithium-Akkus halten eine Ewigkeit. Der Leistungsbedarf ist so gering, dass die Geräte bis zu 300 Stunden autark arbeiten. Im Schiff, z. B. am Kartentisch, können die Anzeigen auch mit 12-V-Bordspannung betrieben werden.

Leichtbauweise
Das geringe Gewicht bedeutet mehr Fahrt durch Wasser. Der Wegfall von Kabeln im Mast bedeutet nicht nur weniger Gewicht im Mast, sondern auch einen niedrigeren Bootsschwerpunkt und damit bedeutende und sofort umsetzbare Leistungsvorteile.

Mobilität
Mit den Aufnahmen zum Einrasten können Sie Anzeigen überall auf dem Boot anbringen, wo Sie wollen. So haben Sie die gewünschten Daten immer und überall im Blick.

Wasserdicht
Alle Tacktick-Produkte sind vollständig wasserdicht (bis 10 Meter Tiefe). Darum gibt es bei Tacktick auch keine Probleme mit Kondenswasser.

Universell einsetzbar
Tacktick-Produkte können überall eingesetzte werden, z. B. auf Jollen, kleineren Kielbooten, Fahrten- und Regattayachten sowie auf Motorbooten. Für jeden Einsatz gibt es das passende Produkt.

Kommunikation
Tacktick-Produkte kommunizieren untereinander. Vor der Installation an Bord wird nur die automatische Vernetzung gestartet. Die Instrumente, Geber und Blackboxen nehmen untereinander
Verbindung auf und können nun alle Informationen austauschen. Kommen neue Anzeigen oder Geber zum System hinzu, wird der Vorgang nur wiederholt. Natürlich können die Daten über das NMEA-Interface auch an externe Geräte übertragen werden bzw. von externen Geräten auf den Tacktick-Anzeigen dargestellt werden.

Anzeigen des T111 Displays
Scheinbare Windgeschwindigkeit/Windrichtung Ja
Windlupe für scheinbare Windrichtung -
Windalarm Ja
Wahre Windgeschwindigkeit/Windrichtung Ja
Windlupe für wahre Windrichtung -
Wahre Windrichtung* Ja
VMG zum Wind Ja
Max. wahre Windgeschwindigkeit -
Anzeige für Abfallen oder Anluven Ja
Clubhaus Wind -
Kurs Ja
Sollkurs -
Kurs-/Abweichungsalarm Ja
Kurs bei der Wende Ja
Bootsgeschwindigkeit** Ja
Logge/Tagesdistanz Ja
Durchschnittliche/max. Bootsgeschwinigkeit Ja
Trimm*** Ja
Geschwindigkeit-über-Grund (SOG) Ja
Kurs-über-Grund (COG) Ja
Einstellung und Versatz -
Position (Breite/Länge) Ja
VMG zum Wegpunkt Ja
Entfernung/Kurs zum Wegpunkt Ja
Kursabweichungs-Fehler XTE Ja
Zeit bis zum Wegpunkt TTG Ja
Steuerkurs zum Wegpunkt -
Drehen zum Wegpunkt -
Wegpunkt- und Kursabweichungsalarm Ja
Tiefe Ja
Min. Tiefe/Max. Tiefe Ja
Tiefenalarm Ja
Wassertemperatur Ja
Regatta-Timer Ja
Tendenz zur Startlinie -
Entfernung und Geschwindigkeit zur Startlinie -
Am Wind und Vorm Wind „Auto-Leg“ Auswahl -
Trend/Beschleunigung für Geschindigkeit, SOG, VMG-Wind, VMG-WP
-
Leistungsdaten**** -
Kontrolle mit der Fernbedienung Ja
Seiten ausblenden Ja
Grafische Anzeige mit mehreren Zeilen -

589,00 € Hinzufügen
Tacktick T112 Kabellose Analog-Anzeige

Tacktick T112 Kabellose Analog-Anzeige

Micronet-Displays empfangen Daten per Funk von Rumpf- und Windmessgebern, einschließlich wahrer Windgeschwindigkeit und Windrichtung, optimalem Kreuzkurs VMG und Kompasskurs. Die Daten können von spezieller Regattasoftware am PC per Drahtlosschnittstelle zur Leistungsanzeige übernommen und ausgewertet werden. Eine dynamische Dämpfungsregelung gleicht den Seegang aus und ermöglicht kürzeste Reaktionszeiten sogar unter Berücksichtigung des Einflusses eines drehbar gelagerten Mastes.
• Keine Kabel
• Solarenergie (bis zu 300 Stunden autark)
• Kompatibel mit allen Instrumentensystemen über NMEA (mit optional erhältlichem NMEA-Interface T122)
• Einfache Konfiguration
• 3-stufige Hintergrundbeleuchtung
• Absolut wasserdicht (bis 10 m)
• Leicht, Gewicht nur 230 g

Sollte das perfekte Marine-Instrument Kabel haben?
Kabellose Anzeigen von Raymarine sind nicht nur zuverlässig und leistungsstark – sie sind auch einzigartig. Denn sie sind kabellos und nutzen Mikropower-Solartechnologie. Das bedeutet …

Zuverlässigkeit
80 % der Fehler in elektronischen Geräten haben ihre Ursache in der Verkabelung. Steckverbindungen und Wasser passen einfach nicht zusammen. Ohne Kabel reduzieren Sie das Risiko von Leckagen und Unterbrechungen in der Daten- und Stromversorgung.

Einfache Montage
Eine typische Montage nimmt nur wenige Stunden in Anspruch. Dabei kann der Mast stehen bleiben ... und das Boot natürlich auch im Wasser (nur bei der Montage des Echolot- oder Loggebers muss das Schiff aus dem Wasser genommen werden). Sie müssen keine Löcher in das Schott bohren oder Kabel durch den Mast ziehen.

Selbstversorger
Kabellose Anzeigen von Raymarine arbeiten mit Solarenergie. Integrierte Lithium-Akkus halten eine Ewigkeit. Der Leistungsbedarf ist so gering, dass die Geräte bis zu 300 Stunden autark arbeiten. Im Schiff, z. B. am Kartentisch, können die Anzeigen auch mit 12-V-Bordspannung betrieben werden.

Leichtbauweise
Das geringe Gewicht bedeutet mehr Fahrt durch Wasser. Der Wegfall von Kabeln im Mast bedeutet nicht nur weniger Gewicht im Mast, sondern auch einen niedrigeren Bootsschwerpunkt und damit bedeutende und sofort umsetzbare Leistungsvorteile.

Mobilität
Mit den Aufnahmen zum Einrasten können Sie Anzeigen überall auf dem Boot anbringen, wo Sie wollen. So haben Sie die gewünschten Daten immer und überall im Blick.

Wasserdicht
Alle kabellosen Produkte von raymarine sind vollständig wasserdicht (bis 10 Meter Tiefe). Darum gibt es bei Tacktick auch keine Probleme mit Kondenswasser.

Universell einsetzbar
Kabellose Produkte von Raymarine können überall eingesetzte werden, z. B. auf Jollen, kleineren Kielbooten, Fahrten- und Regattayachten sowie auf Motorbooten. Für jeden Einsatz gibt es das passende Produkt.

Kommunikation
Kabellose Produkte von Raymarine kommunizieren untereinander. Vor der Installation an Bord wird nur die automatische Vernetzung gestartet. Die Instrumente, Geber und Blackboxen nehmen untereinander
Verbindung auf und können nun alle Informationen austauschen. Kommen neue Anzeigen oder Geber zum System hinzu, wird der Vorgang nur wiederholt. Natürlich können die Daten über das NMEA-Interface auch an externe Geräte übertragen werden bzw. von externen Geräten auf den Tacktick-Anzeigen dargestellt werden.

Anzeigen des T112 Displays
Scheinbare Windgeschwindigkeit/Windrichtung Ja
Windlupe für scheinbare Windrichtung Ja
Windalarm -
Wahre Windgeschwindigkeit/Windrichtung Ja
Windlupe für wahre Windrichtung Ja
Wahre Windrichtung* -
VMG zum Wind Ja
Max. wahre Windgeschwindigkeit -
Anzeige für Abfallen oder Anluven -
Clubhaus Wind -
Kurs Ja
Sollkurs Ja
Kurs-/Abweichungsalarm -
Kurs bei der Wende Ja
Bootsgeschwindigkeit** -
Logge/Tagesdistanz -
Durchschnittliche/max. Bootsgeschwinigkeit -
Trimm*** -
Geschwindigkeit-über-Grund (SOG) -
Kurs-über-Grund (COG) Ja
Einstellung und Versatz -
Position (Breite/Länge) -
VMG zum Wegpunkt -
Entfernung/Kurs zum Wegpunkt -
Kursabweichungs-Fehler XTE -
Zeit bis zum Wegpunkt TTG -
Steuerkurs zum Wegpunkt -
Drehen zum Wegpunkt -
Wegpunkt- und Kursabweichungsalarm -
Tiefe -
Min. Tiefe/Max. Tiefe -
Tiefenalarm -
Wassertemperatur -
Regatta-Timer -
Tendenz zur Startlinie -
Entfernung und Geschwindigkeit zur Startlinie -
Am Wind und Vorm Wind „Auto-Leg“ Auswahl -
Trend/Beschleunigung für Geschindigkeit, SOG, VMG-Wind, VMG-WP
-
Leistungsdaten**** -
Kontrolle mit der Fernbedienung Ja
Seiten ausblenden Ja
Grafische Anzeige mit mehreren Zeilen

589,00 € Hinzufügen
Tacktick T113 Handfernbedienung

Tacktick T113 Handfernbedienung


Produktbeschreibung

Micronet-Displays empfangen Daten per Funk von Rumpf- und Windmessgebern, einschließlich wahrer Windgeschwindigkeit und Windrichtung, optimalem Kreuzkurs VMG und Kompasskurs. Die Daten können von spezieller Regattasoftware am PC per Drahtlosschnittstelle zur Leistungsanzeige übernommen und ausgewertet werden. Eine dynamische Dämpfungsregelung gleicht den Seegang aus und ermöglicht kürzeste Reaktionszeiten sogar unter Berücksichtigung des Einflusses eines drehbar gelagerten Mastes.

• Keine Kabel
• Solarenergie (bis zu 300 Stunden autark)
• Kompatibel mit allen Instrumentensystemen über NMEA
• Einfache Konfiguration
• 3-stufige Hintergrundbeleuchtung
• Absolut wasserdicht (bis 10 m)
• Leicht, Gewicht nur 230 g

Sollte das perfekte Marine-Instrument Kabel haben?
Tacktick-Anzeigen sind nicht nur zuverlässig und leistungsstark – sie sind auch einzigartig. Denn sie sind kabellos und nutzen Mikropower-Solartechnologie. Das bedeutet …
Zuverlässigkeit
80 % der Fehler in elektronischen Geräten haben ihre Ursache in der Verkabelung. Steckverbindungen und Wasser passen einfach nicht zusammen. Ohne Kabel reduzieren Sie das Risiko von Leckagen und Unterbrechungen in der Daten- und Stromversorgung.

Einfache Montage
Eine typische Montage nimmt nur wenige Stunden in Anspruch. Dabei kann der Mast stehen bleiben ... und das Boot natürlich auch im Wasser (nur bei der Montage des Echolot- oder Loggebers muss das Schiff aus dem Wasser genommen werden). Sie müssen keine Löcher in das Schott bohren oder Kabel durch den Mast ziehen.

Selbstversorger
Tacktick-Anzeigen arbeiten mit Solarenergie. Integrierte Lithium-Akkus halten eine Ewigkeit. Der Leistungsbedarf ist so gering, dass die Geräte bis zu 300 Stunden autark arbeiten. Im Schiff, z. B. am Kartentisch, können die Anzeigen auch mit 12-V-Bordspannung betrieben werden.

Leichtbauweise
Das geringe Gewicht bedeutet mehr Fahrt durch Wasser. Der Wegfall von Kabeln im Mast bedeutet nicht nur weniger Gewicht im Mast, sondern auch einen niedrigeren Bootsschwerpunkt und damit bedeutende und sofort umsetzbare Leistungsvorteile.

Mobilität
Mit den Aufnahmen zum Einrasten können Sie Anzeigen überall auf dem Boot anbringen, wo Sie wollen. So haben Sie die gewünschten Daten immer und überall im Blick.

Wasserdicht
Alle Tacktick-Produkte sind vollständig wasserdicht (bis 10 Meter Tiefe). Darum gibt es bei Tacktick auch keine Probleme mit Kondenswasser.

Universell einsetzbar
Tacktick-Produkte können überall eingesetzte werden, z. B. auf Jollen, kleineren Kielbooten, Fahrten- und Regattayachten sowie auf Motorbooten. Für jeden Einsatz gibt es das passende Produkt.

Kommunikation
Tacktick-Produkte kommunizieren untereinander. Vor der Installation an Bord wird nur die automatische Vernetzung gestartet. Die Instrumente, Geber und Blackboxen nehmen untereinander Verbindung auf und können nun alle Informationen austauschen. Kommen neue Anzeigen oder Geber zum System hinzu, wird der Vorgang nur wiederholt. Natürlich können die Daten über das NMEA-Interface auch an externe Geräte übertragen werden bzw. von externen Geräten auf den Tacktick-Anzeigen dargestellt werden.


Anzeigen des T110 Displays
Scheinbare Windgeschwindigkeit/Windrichtung Ja
Windlupe für scheinbare Windrichtung -
Windalarm Ja
Wahre Windgeschwindigkeit/Windrichtung Ja
Windlupe für wahre Windrichtung -
Wahre Windrichtung* Ja
VMG zum Wind Ja
Max. wahre Windgeschwindigkeit -
Anzeige für Abfallen oder Anluven Ja
Clubhaus Wind -
Kurs Ja
Sollkurs -
Kurs-/Abweichungsalarm -
Kurs bei der Wende Ja
Bootsgeschwindigkeit** Ja
Logge/Tagesdistanz Ja
Durchschnittliche/max. Bootsgeschwinigkeit Ja
Trimm*** -
Geschwindigkeit-über-Grund (SOG) Ja
Kurs-über-Grund (COG) Ja
Einstellung und Versatz -
Position (Breite/Länge) Ja
VMG zum Wegpunkt Ja
Entfernung/Kurs zum Wegpunkt Ja
Kursabweichungs-Fehler XTE Ja
Zeit bis zum Wegpunkt TTG Ja
Steuerkurs zum Wegpunkt -
Drehen zum Wegpunkt -
Wegpunkt- und Kursabweichungsalarm Ja
Tiefe Ja
Min. Tiefe/Max. Tiefe Ja
Tiefenalarm Ja
Wassertemperatur Ja
Regatta-Timer Ja
Tendenz zur Startlinie -
Entfernung und Geschwindigkeit zur Startlinie -
Am Wind und Vorm Wind „Auto-Leg“ Auswahl -
Trend/Beschleunigung für Geschindigkeit, SOG, VMG-Wind, VMG-WP
-
Leistungsdaten**** Ja
Kontrolle mit der Fernbedienung Ja
Seiten ausblenden Ja
Grafische Anzeige mit mehreren Zeilen -

* Der Mast-Rotation-Sensor wird nur für einen Drehmast benötigt. Kompass-Sensor erforderlich.
** Regattasoftware für Upwash-Korrektur erforderlich. SOG kann automatisch die Fahrt durch Wasser ersetzen.
*** Auf viele Daten kann eine Trimmfunktion angewandt werden. Sie können zum Beispiel einen Sollkurs auf ein Display mit Steuerkursanzeige übertragen, damit das Instrument die Kursabweichung und die Richtungsangabe (Backbord oder Steuerbord) anzeigt. Wenn eine Anzeige die Bootsgeschwindigkeit anzeigt, können Sie eine Sollgeschwindigkeit festlegen und so auf einen Blick sehen, ob Sie darunter fallen.
**** Leistungsdaten werden in der PC-Software berechnet. Alle erforderlichen Ausgangsdaten können im NMEA-Format oder über Tacktick-Sensoren bereitgestellt werden.

470,00 € Hinzufügen
Tacktick T120 Windmessgeber

Tacktick T120 Windmessgeber

Keine Kabel im Mast
• Solorenergie (bis zu 300 Stunden autark)
• Einfache Befestigung mit drei Schrauben
• Leicht, Gewicht nur 200 g
• Kalibrierung über die Anzeigen

589,00 € Hinzufügen
Tacktick T121 Rumpf-Transmitter

Tacktick T121 Rumpf-Transmitter

Der T121 Rumpftransmitter wird zum Anschluß des Echolot- und Loggebers sowie des Kompass-Sensors benötigt. Die Spannungsversorgung findet über die Bordspannung oder über die Solarzelle T138 statt. Außerdem verfügt der Rumpftransmitter über einen eingebauten Akku, der das Gerät bis zu 300 Std. mit Energie versorgt. Somit kann das Gerät zur Gewichtsreduzierung vor einer Regatta voll geladen werden und benötigt dann keine externe Spannung.


• Kompakt und leicht, Gewicht nur 200g
• Externe Spannungsversorgung 9 - 24 V
• Einfache, farbcodierte Anschlüsse
• Wasserdichtes Design

Tipp:
Selbst eine kleine 9-V Batterie liefert genügend Spannung
um das Gerät beinahe eine ganze Saison lang zu speisen!

351,00 € Hinzufügen
Tacktick T122 NMEA-Interface

Tacktick T122 NMEA-Interface

Anschluss an 12 V Bordspannung oder an Solarzelle T138. 2 x NMEA-Eingang (für externe Instrumente und / oder GPS) und 1 x NMEA-Ausgang
• Kompakt und leicht, Gewicht nur 195g
• Externe Spannungsversorgung 9 - 24 V
• NMEA 0183 Version 2.3
• 2 Eingänge, 1 Ausgang
• Anschluss für externen Alarm

Tipp:
Selbst eine kleine 9-V Batterie liefert genügend Spannung
um das Gerät eine ganze Saison lang zu speisen (ohne aktive GPS-Antenne)!

351,00 € Hinzufügen
Tacktick T137 Masthalterung

Tacktick T137 Masthalterung

Masthalterung 1-fach für Tacktick Racemaster bzw. Racemaster-System T070, T074 oder T075, T110 Digital-Display, T111 Dual Digital Display, T112 Analog Display

101,00 € Hinzufügen
Tacktick T163 Log- und Echolot-System für Motorboote

Tacktick T163 Log- und Echolot-System für Motorboote

Bestehend aus:
Dual-Digital-Anzeige T111, Rumpf-Transmitter T121, Echolot- und Loggeber (Triducer) T915

887,00 € Hinzufügen
Tacktick T210 Maxi-Anzeige

Tacktick T210 Maxi-Anzeige

Eine solarzellenbetriebene Mastanzeige für Regatta- und Fahrtenyachten mit großen und gut ablesbaren Zahlen sowie exakten Informationen.

Ab Ende 2010 verfügt die Software der Maxi-Anzeige T210 über eine automatische Korrektur des Windmessgebers. Alle Windmessgeber sind mehr oder weniger genau bzw. weisen die selben Fehler auf. Dieser Fehler wird durch den Aufwind an den Segeln und durch die Luftströmung am Mast hervorgerufen. Der Fehler, der durch den Wind von den Segeln hervorgerufen wird, kann mehr oder weniger durch den langen Windmessgeber eliminiert werden. Der Fehler, der durch Luftströmung am Mast hervorgerufen wird, ist mehr oder weniger für den normalen oder den langen Geber, linear. Diese wurde in vielen Tests von Tacktick nachgewiesen. Im Setup kann nun die Funktion Airflow aufgerufen werden. Sie müssen die Funktion nur aktivieren und angeben, welchen Geber Sie besitzen. Dann wird die Korrektur automatisch durchgeführt. Sollte der berechnete Wert bei bestimmten Geschwindigkeiten nicht genau zutreffen, dann kann dieser manuell (für Am-Wind und Vorwind-Kursen) manuell korrogiert werden.
• Bei Tag ausgezeichnet ablesbar. Kontrastreiche LCD -Anzeige mit einem breiten Ablesewinkel.
• Bei Nacht ausgezeichnet ablesbar. Der schwarze Hintergrund beeinträchtigt die Nachtsicht überhaupt nicht, und mit der Auswahl von roten oder amberfarbenen Ziffern können unterschiedliche Farben für verschiedene Informationen gewählt werden.
• Automatische Seitenauswahl. Mit der „Auto Leg“- Funktion wechselt die Anzeige beim nächsten Schlag automatisch zu den gewünschten Informationen um.
• Wasserdicht (bis 10 m)


Anzeigen der T210 Maxi-Anzeige
Scheinbare Windgeschwindigkeit/Windrichtung Ja
Windlupe für scheinbare Windrichtung -
Windalarm Ja
Wahre Windgeschwindigkeit/Windrichtung Ja
NEUE FUNKTION 2011: Automatische Korrektur des Fehlers, der durch die Anströmung durch den Mast verursacht wird (T120 und T222 einstellbar, Airflow-Correction) Ja
Windlupe für wahre Windrichtung -
Wahre Windrichtung* Ja
VMG zum Wind Ja
Max. wahre Windgeschwindigkeit Ja
Anzeige für Abfallen oder Anluven Ja
Clubhaus Wind -
Kurs Ja
Sollkurs -
Kurs-/Abweichungsalarm Ja
Kurs bei der Wende Ja
Bootsgeschwindigkeit** Ja
Logge/Tagesdistanz Ja
Durchschnittliche/max. Bootsgeschwinigkeit Ja
Trimm*** -
Geschwindigkeit-über-Grund (SOG) Ja
Kurs-über-Grund (COG) Ja
Einstellung und Versatz Ja
Position (Breite/Länge) Ja
VMG zum Wegpunkt Ja
Entfernung/Kurs zum Wegpunkt Ja
Kursabweichungs-Fehler XTE Ja
Zeit bis zum Wegpunkt TTG Ja
Steuerkurs zum Wegpunkt Ja
Drehen zum Wegpunkt Ja
Wegpunkt- und Kursabweichungsalarm Ja
Tiefe Ja
Min. Tiefe/Max. Tiefe -
Tiefenalarm Ja
Wassertemperatur Ja
Regatta-Timer Ja
Tendenz zur Startlinie Ja
Entfernung und Geschwindigkeit zur Startlinie Ja
Am Wind und Vorm Wind „Auto-Leg“ Auswahl Ja
Trend/Beschleunigung für Geschindigkeit, SOG, VMG-Wind, VMG-WP
Ja
Leistungsdaten**** Ja
Kontrolle mit der Fernbedienung Ja
Seiten ausblenden Ja
Grafische Anzeige mit mehreren Zeilen -

* Der Mast-Rotation-Sensor wird nur für einen Drehmast benötigt. Kompass-Sensor erforderlich.
** Regattasoftware für Upwash-Korrektur erforderlich. SOG kann automatisch die Fahrt durch Wasser ersetzen.
*** Auf viele Daten kann eine Trimmfunktion angewandt werden. Sie können zum Beispiel einen Sollkurs auf ein Display mit Steuerkursanzeige übertragen, damit das Instrument die Kursabweichung und die Richtungsangabe (Backbord oder Steuerbord) anzeigt. Wenn eine Anzeige die Bootsgeschwindigkeit anzeigt, können Sie eine Sollgeschwindigkeit festlegen und so auf einen Blick sehen, ob Sie darunter fallen.
**** Leistungsdaten werden in der PC-Software berechnet. Alle erforderlichen Ausgangsdaten können im NMEA-Format oder über Tacktick-Sensoren bereitgestellt werden.

1.184,00 € Hinzufügen
Tacktick T215 Dual-Maxi Display

Tacktick T215 Dual-Maxi Display

Anzeige von zwei Datenzeilen mit kontrastreichen 32 mm großen Ziffern.

• Seiten ausblenden. Blenden Sie nur die Informationen ein, die Sie benötigen. So können Sie schnell zwischen den gewünschten Daten umschalten.
• Leistung optimieren: Die Anzeigen haben eine innovative Startlinien-Funktion, Tendenz-Anzeige, Winddreher- und Timer-Funktion zusammen mit Anzeigen für Trimm und Beschleunigung.
• Gezeitengewässer. Die Zeit, der Versatz, Wende und Steuerkurs geben Ihnen die Informationen, um die Gezeiten zu erkennen.
• Ihre Maxi-Anzeige kann mit der Fernbedienung von jeder Stelle an Bord konfiguriert und bedientwerden.
• Wasserdicht (bis 10 m)



Anzeigen der T215 Dual-Maxi-Anzeige
Scheinbare Windgeschwindigkeit/Windrichtung Ja
Windlupe für scheinbare Windrichtung -
Windalarm Ja
Wahre Windgeschwindigkeit/Windrichtung Ja
Windlupe für wahre Windrichtung -
Wahre Windrichtung* Ja
VMG zum Wind Ja
Max. wahre Windgeschwindigkeit Ja
Anzeige für Abfallen oder Anluven Ja
Clubhaus Wind Ja
Kurs Ja
Sollkurs -
Kurs-/Abweichungsalarm Ja
Kurs bei der Wende Ja
Bootsgeschwindigkeit** Ja
Logge/Tagesdistanz Ja
Durchschnittliche/max. Bootsgeschwinigkeit Ja
Trimm*** Ja
Geschwindigkeit-über-Grund (SOG) Ja
Kurs-über-Grund (COG) Ja
Einstellung und Versatz Ja
Position (Breite/Länge) Ja
VMG zum Wegpunkt Ja
Entfernung/Kurs zum Wegpunkt Ja
Kursabweichungs-Fehler XTE Ja
Zeit bis zum Wegpunkt TTG Ja
Steuerkurs zum Wegpunkt Ja
Drehen zum Wegpunkt Ja
Wegpunkt- und Kursabweichungsalarm Ja
Tiefe Ja
Min. Tiefe/Max. Tiefe Ja
Tiefenalarm Ja
Wassertemperatur Ja
Regatta-Timer Ja
Tendenz zur Startlinie Ja
Entfernung und Geschwindigkeit zur Startlinie Ja
Am Wind und Vorm Wind „Auto-Leg“ Auswahl Ja
Trend/Beschleunigung für Geschindigkeit, SOG, VMG-Wind, VMG-WP
-
Leistungsdaten**** -
Kontrolle mit der Fernbedienung Ja
Seiten ausblenden Ja
Grafische Anzeige mit mehreren Zeilen -

* Der Mast-Rotation-Sensor wird nur für einen Drehmast benötigt. Kompass-Sensor erforderlich.
** Regattasoftware für Upwash-Korrektur erforderlich. SOG kann automatisch die Fahrt durch Wasser ersetzen.
*** Auf viele Daten kann eine Trimmfunktion angewandt werden. Sie können zum Beispiel einen Sollkurs auf ein Display mit Steuerkursanzeige übertragen, damit das Instrument die Kursabweichung und die Richtungsangabe (Backbord oder Steuerbord) anzeigt. Wenn eine Anzeige die Bootsgeschwindigkeit anzeigt, können Sie eine Sollgeschwindigkeit festlegen und so auf einen Blick sehen, ob Sie darunter fallen.
**** Leistungsdaten werden in der PC-Software berechnet. Alle erforderlichen Ausgangsdaten können im NMEA-Format oder über Tacktick-Sensoren bereitgestellt werden.

1.029,00 € Hinzufügen
Tacktick T221  Mast-Rotation-Sensor

Tacktick T221 Mast-Rotation-Sensor

Der Mast-Rotation-Sensor kann nur in Verbindung mit einem Kompass-Sensor, z. B. T909, eingesetzt werden. Der Sensor ist ideal für Yachten mit einem drehbaren Mast, denn nur so erfolgt eine korrekte Darstellung der wahren Windrichtung. Sobald ein Mast Rotation Sensor im System ist wird dieser zum "Master" und übernimmt die Kontrolle über den Windmessgeber.

• Keine Kabel
• Solarenergie (bis zu 300 Stunden autark)
• Leicht, Gewicht nur 280 g
• Einfache Befestigung mit drei Schrauben
• Kalibrierung über die Anzeigen
• Inklusive Halterung

589,00 € Hinzufügen
Tacktick T222 kabelloser vertikaler Windmessgeber

Tacktick T222 kabelloser vertikaler Windmessgeber

• Neues Mastprofil, wesentlich steifer als das Vorgängermodell
• Deutlich stabilere und verbesserte Messwerte
• Keine Kabel im Mast
• Solarenergie (bis zu 300 Stunden autark)
• Verringert Störungen durch Aufwindeinflüsse
• Reduziert Messfehler in Mastnähe
• Liefert genaue Werte für TWS/TWA
• Leichte Kohlefaserkonstruktion
• Leicht, Gewicht nur ca. 370 g
• 1.050 mm Länge
• Kalibirerung über die Anzeige
• Inklusive Halterung aus Aluminium

1.898,00 € Hinzufügen
Tacktick T234 Massthalterung 3-fach

Tacktick T234 Massthalterung 3-fach

3-fache Masthalterung für Maxi-, Dual-Maxi- oder RaceMaster-Displays.

256,00 € Hinzufügen
Tacktick T908 GPS-Antenne

Tacktick T908 GPS-Antenne

Der Anschluss erfolgt über das NMEA-Interface.
• NMEA-Ausgang
• 10 m Kabel
• kompakte Bauform

411,00 € Hinzufügen
Tacktick T909 Fluxgate-Kompass-Sensor

Tacktick T909 Fluxgate-Kompass-Sensor

Der Anschluss erfolgt über den Hull-Transmitter T121.

• Fluxgate-Sensor, kardanisch gelagert
• Gewicht nur 145 g
• Schwenk- und Neigungswinkel 30

220,00 € Hinzufügen
Tacktick T910 Triducer

Tacktick T910 Triducer

Triducer (Log-, Echolot- und Temperaturgeber in einem Gehäuse), zum Anschluss an Hull-Transmitter. Mit dem Triducer und dem Hull-Transmitter kann der RaceMaster T070 zum Log-/Echolotsystem aufgerüstet werden.

214,00 € Hinzufügen
Tacktick T911 Loggeber

Tacktick T911 Loggeber

Log- und Temperaturgeber. Ziehbar. Lieferumfang inkl. Ventil.

137,00 € Hinzufügen
Tacktick T912 Echolotgeber

Tacktick T912 Echolotgeber

Echolotsensor bis maximal 80 m.

137,00 € Hinzufügen
Tacktick T914 aktiver Echolotgeber

Tacktick T914 aktiver Echolotgeber

Echolot- und Temperatursensor, ziehbar, maximal 80 m Wassertiefe mit NMEA-Ausgang.

387,00 € Hinzufügen
Tacktick T915 Spiegelheckheber

Tacktick T915 Spiegelheckheber

Echolot- und Loggeber mit Temperatursensor in einem Gehäuse, zur Spiegelheckmontage, geeignet für Sport- und Motorboote

184,00 € Hinzufügen
Tacktick TA065

Tacktick TA065

Grundplatte für Tacktick Microcompass T060, grau

25,00 € Hinzufügen
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü